Alltagstipps für die Gesundheit

Dem Bluthochdruck geht normalerweise keine besondere Ursache voraus. Vielmehr sind es mehrere alltägliche Kleinigkeiten, die sich zur Routine verfestigen und das ergeben, was eigentlich niemand will: einen ungesunden Lebensstil. So unauffällig sich eine ungesunde Routine einstellt, so klein sind die überaus wirkungsvollen Massnahmen, die man dagegen ergreifen kann:

Treppensteigen: Das hört sich nicht nach Sport an und ist es auch nicht. Vielmehr soll im Alltag vermehrt die Gelegenheit genutzt werden, den Körper zu bewegen. Lassen Sie einfach mal öfters den Fahrstuhl sausen und nehmen Sie die Treppe.
Eine Frucht pro Tag: Den kleinen Hunger zwischendurch kann man mit allerlei Snacks überbrücken. Warum nicht mit einer vitaminreichen Frucht mit ihrer natürlichen Süsse und dem feinen Geschmack? «An apple a day keeps the doctor away» klingt heute vielleicht abgedroschen, aber wahr ist es dennoch.
Wasser trinken: Es ist eine alte Weisheit, dass Wasser unserem Körper guttut. Füllen Sie sich am Morgen eine Literflasche Wasser ab und trinken Sie es über den ganzen Tag verteilt.